GWE eSports Abteilung

AKTUELLER KADER:

Lukas Huckestein, Christoph Clemens, Timo Bröcher, Tim Clemens

Jannik Rademacher, Mike Kersting, Jan Ilsay, Michael Clemens

weitere folgen...

Virtual-Kreisliga Meister GWE 2020

Gestern war es dann soweit, letzter Spieltag, es geht um alles!
Und tatsächlich gewinnen wir unser Spiel und holen uns damit den Titel

des 1. Virtual-Kreisliga Cups!
Nochmal ein Riesen Dankeschön an @sfbiggetal und an @marcel.weier

für die geile Idee und gute Umsetzung!?

Nachfolgend möchten wir euch natürlich noch unsere 5 Spieler von diesem Turnier vorstellen:

1.Spieler gegen die SpVg Iseringhausen war Christoph (Chisem) Clemens!
Er gewann hochverdient mit 5:3!
„Der Druck der beim ersten Spiel auf meinen Schultern lag war schon enorm, jedoch habe ich mich nicht beirren lassen und den Jungs aus dem Grund gezeigt wie man FIFA Spielt!“ so Clemens gestern Abend im Meistertelefonat!

 

2.Spieler gegen den Ausrichter SF Biggetal war unser E-Sports Kapitän Tim Clemens!
Auch er lies nichts anbrennen und gewann 4:1!
„Als Kapitän und Küken der esport Abteilung war ich zu jeder zeit davon überzeugt das wir die spiele mit kampf und willen gewinnen werden da wir eine geile truppe sind.
Der Druck im zweiten spiel war nicht mehr so groß, da wir das erste spiel gewinnen konnten, trotzdem konnte ich nochmal zeigen das die jungs aus Elben FIFA spielen können. Und genau das war am Ende entscheidend um mit einer guten Mannschaftsleistung den Titel zu holen.“ hieß es von unserem E-Sports Kapitän Tim.

 

3.Spieler gegen BW Hülschotten war unser 1.Vorsitzender Michael (Hule) Clemens!
Er erreichte den höchsten Sieg unserer Jungs in diesem Turnier und gewann 5:1!
„Als ich erfahren habe das ich gegen den großen BW Hülschotten antreten durfte und wusste das die anderen Clemenser ihre Spiele bereits gewonnen hatten war der Druck natürlich da. Und da man sich hinterher sowieso immer fragt woran es gelegen hat habe ich von Anfang an drauf los geballert. Bei meiner katastrophalen Chancenverwertung habe ich mich nach dem Spiel trotz des Sieges gefühlt wie unser Topstürmer Lukas nach einem Elfmeter im normalem Training.“ erklärt der 1.Vorsitzende in seiner altbekannten Souveränen Art.

 

4.Spieler gegen FSV Gerlingen war unser Abwehrchef Timo Bröcher!
Er kam nur zu einem 0:0 Unentschieden und war so der einzige Spieler der sein Spiel nicht gewinnen konnte.
„"Es war ein wunderschönes Gefühl als der Trainer zu mir sagte: 'Komm Timo, zieh' deine Sachen aus. Jetzt geht's los.' Ich wusste sofort, wenn ich das 0:1 kassiere, ist ein 0:0 nicht mehr möglich, daher habe ich besonderes Augenmerk auf die Defensive gelegt und bis zum Schluss die Null halten können, leider auch vorne.. Im Großen und Ganzen war es ein Spiel, das, wenn es anderes läuft, auch anders hätte ausgehen können aber ich habe so unserem Jannik (kuchen32) Rademacher eine Steilvorlage geben können, die er, anders als im realen Fußball, mustergültig verwandelt hat." Gab Bröcher zu verstehen.

 

Euch fällt sicher auf das ein Spieler fehlt.
Genau, der Spieler vom letzten Spiel.
Von ihm kommt ein ausführlicher Bericht wie er sich im entscheidenden Spiel gefühlt hat!?

Unser 5.Spieler gegen RW Hünsborn, Jannik (Kuchen) Rademacher!
Im letzten und alles Entscheidenen Spiel gewann er 3:1 und holte uns so den Titel!

Frage: Herr Rademacher, wie hoch war der Druck auf dem Weg zur ersten Virtuellen Meisterschaft? Es hing ja schließlich wie so oft an Ihrer Person die Entscheidung herbeizuführen. 
JR:Es wäre sicherlich nicht korrekt zu sagen dass es mich nicht gestört habe, allerdings verlässt einen dieses Gefühl von Druck nach einem kräftigen Frühshoppen. Dieses war standesgemäß nötig um einen erfolgreichen Virtuellen Spieltag einzuleuten! 

Frage: Haben Sie mit der Meisterschaft gerechnet? 
JR:Alles Andere ist nicht akzeptabel. Für mich als Stütze der gesammten eSports-Abteilung war der Titel eh klar. In Elben hat man schließlich nicht so viele Möglichkeiten ausser FIFA zu spielen. 

Frage: Wie bewerten Sie den Turnierverlauf? 
JR: Nach drei überragenden Siegen, wie es sich auf einem richtigen Dorf gehört alle samt mit dem selben Nachnamen ausgestattet, durch Christoph, Tim und Michael Clemens war der negative Höhepunkt sicherlich das erschrekend schwache Auftreten unseres Abwerchefs Timo Bröcher. Dieser zeigte bei seinem 0:0 warum er selbst im Training nicht in vorderster Reihe auflaufen darf.

Frage: Wenn sie auf die Saison zurückblicken, was war der Schlüssel zur Meisterschaft?
JR: Einen großen Schritt richtung Meisterschaft haben wir sicherlich gesetzt, als wir uns Mannschaftsintern dafür ausgesprochen haben, dass Lukas Huckestein kein Spiel spielt. Sorry Lukas, wir hatten leider kein Bild für dich. 

Frage: Herr Rademacher, bleibt Ihnen abschließend noch etwas zu sagen? 
JR: Entgegen der vorrausgehenden Vermutung, ich könnte anders als auf dem realen Spielfeld (da entscheide ich die Spiele ja bekanntlich eh ohne Probleme), das Spiel nicht zugunsten meiner Mannschft entscheiden, habe ich deutlich bewiesen, dass ich der richtige Mann für solche Momente bin. Dabei kann man sicherlich ausser Acht lassen, wie ich nach drei Minuten meinen Gastgeber Timo nach einem Eimer fragte, um mich übergeben zu können. Dieses Gefühl legte sich nach dem 1:0 zum Glück. 
Abschließend bleibt mir ein Zitat, welches ich vor meiner eSports Karriere im realen Fußball mit auf den Weg bekommen habe: E- wie Einfach!

Vielen Dank! Wir hoffen auf weitere schöne Spiele und Turniere dieser Art!


Grüße, 
E-Sport Abteilung
SV Grün-Weiß Elben 1990 e.V

#nudergwe#virtualkreisligameister#immerweiter

20200415_160536.mp4
MP3-Audiodatei [13.7 MB]

Bei twitch könnt Ihr euch die Spiele noch einmal alle angucken!

Klick auf den Link

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SV Grün Weiß Elben 1990 e.V. - MCLE